Ludovico Lombardi

Ludovico ist ein junger italienischer Architekt mit einem Werdegang in Mailand, Barcelona und London. Er hat unter anderem Hand in Hand mit Carlos Ferrater, Arata Isozaki und Zaha Hadid Architects gearbeitet, wo er derzeit immer noch tätig ist. Im Jahr 2008 hat er nach seinem Studium an der technischen Hochschule von Mailand und dem Bartlett in England seinen Master in Architektur und Urbanistik am DRL Design Research Lab der Architectural Association von London gemacht.
Er wurde für das DRL als Kritiker an die Architectural Association gerufen und hat Seminare und Konferenzen an der AAST von Turin, der Universität von Bologna, der Fakultät für Architektur von Florenz, der Tate Britain und der renommierten Marangoni von London abgehalten.
Außerdem hat er als Lehrer für Design und Architektur an der technischen Hochschule von Mailand unterrichtet und als Tutor an der Bartlett für den Master in Stadtplanung 2009/2010.
Vor kurzem hat er den Wettbewerb Pelle+ gewonnen, der von Oliviero Toscani veranstaltet wurde, und sein Vorschlag für den Aldgate-Wettbewerb wurde 2010 in der London Architecture Foundation ausgestellt. Für Falper hat er das Waschbecken WING entworfen, das 2013 präsentiert wurde.

Entworfene Produkte